Chlorgasaustritt in Schwimmhalle

Limbach-Oberfrohna – Am Donnerstagmittag ereignete sich in der Schwimmhalle einer Schule an der Querstraße ein Chlorgasunfall.

© Chemnitz-Fernsehen

Dabei war aufgrund von Wartungsarbeiten durch eine Firma gegen 11.20 Uhr Chlorgas ausgetreten. Infolgedessen wurde vorsorglich sowohl die betroffene Schwimmhalle, als auch das gesamte Schulgebäude evakuiert.

Glücklicherweise fand aufgrund der Osterferien zu diesem Zeitpunkt kein regulärer Unterricht statt, sodass keine Schüler durch den Unfall betroffen waren. Lediglich neun Personen des Schulpersonals waren anwesend und blieben unverletzt.

Ein weiterer Chloraustritt konnte unterbunden werden. Dabei kamen neben der Freiwilligen Feuerwehr Limbach-Oberfrohna auch die Berufsfeuerwehr Zwickau mit ihrem Gefahrgutzug zum Einsatz.

Die Zufahrten Weststraße und Sachsenstraße wurden aus Sicherheits- sowie aus Gründen der Bewegungsfreiheit für die Rettungskräfte vorerst gesperrt. Der Einsatz der Rettungskräfte dauert an.