Christian Lang eröffnet Ausstellung

Dass sich ein Wohnungsbauunternehmen und Kunst durchaus gut miteinander vereinbaren lassen, bewies am Dienstag erneut die Wohnungsbaugenossenschaft Chemnitz West.

 Eine schöne Tradition fortsetzend, wurde am Abend die neue Ausstellung, diesmal von dem bekannten Chemnitzer Künstler Christian Lang feierlich eröffnet.

Bereits seit 2003 gibt das Unternehmen Künstlern verschiedener Genres im Verwaltungsgebäude am Harthweg die Möglichkeit ihre Werke allen Interessierten vorzustellen.

Mit der Bilderschau von Christian Lang wurde dieser kulturellen Tradition nun ein weiterer Höhepunkt hinzugefügt. Mehr als 30 Werke, darunter zahlreiche Farbradierungen und Ölgemälde können hier während der Öffnungszeiten der Wohnungsbaugenossenschaft unter die Lupe genommen werden. Eine Chance, die bereits am Dienstag zur Vernissage viele Kunstfreunde nutzten.

Ein Image, das neben der Kunstförderung auch eine Reihe weiterer Aktivitäten rund ums Wohnen beinhaltet das hier in Zukunft mit einem Neubau auch ökologisch sein wird.

Daneben haben Mitglieder und die, die es werden wollen, die Möglichkeit die WCW auch als Spareinrichtung zu nutzen – Informationen darüber gibts im Internet oder vor Ort.

Am Dienstagabend zumindest standen vor Ort die Kunstwerke von Christian Lang im Mittelpunkt. Seine Ausstellung ist jetzt bis Juni in den Räumlichkeiten des Wohnungabauunternehmens zu sehen.

Sicher nicht nur für alle Kunstfreunde die Chance für einen Einblick in die umfangreiche Arbeit des bekannten Chemnitzer Künstlers.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar