„Christian Leberecht Vogel- Ein sächsischer Meister der Empfindsamkeit“

Sonderführungen mit Urururenkel des Malers, zur Ausstellung im Pillnitzer Schlossmuseum.

Schon zahlreiche Besucher, darunter auch weitgereiste Gäste aus der Schweiz, Holland und sogar Neuseeland haben sich die empfindsamen Porträts adliger Personen – insbesondere die zauberhaften Kinderporträts von Christian Leberecht Vogel bereits angeschaut.

Nun gibt es für alle interessierten Besucher ein ganz besonderes Angebot. Ein Vertreter der Familie, Herr Dr. Hermann Vogel von Vogelstein, der Urururenkel des Malers, führt durch die Sonderausstellung.
Er hat über die Farbenlehre Christian Leberecht Vogels promoviert und eine Monographie über den Künstler verfasst.

Am 22. August 2009 um 10.30 und 14:00 Uhr finden die Führungen mit Herrn Dr. Hermann Vogel von Vogelstein statt, anschließend signiert er seine Monographie zu Christian Leberecht Vogel und den Ausstellungskatalog.

Beide Bücher sind zum Preis von 19,80 € bzw. 19,90 € an der Kasse des Schlossmuseums oder im Besucherzentrum „Alte Wache“ erhältlich.

Dauer der Führung: ca. 1 Stunde
Eintritt: 6 € pro Person; ermäßigt 4 € , max. 20 Personen, um Voranmeldung wird gebeten !

Kartenverkauf und Beginn im Besucherzentrum „Alte Wache“

Quelle: www.schloesserland-sachsen.de

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!