Christopher Lee auf SemperOpernball in Dresden!

Am 14. Januar 2011 eröffnet die Dresdner Semperoper wieder ihre Türen für die schönste Ballnacht des Jahres. Moderator ist Entertainer Gunther Emmerlich. +++



Der kommende SemperOpernball am 14. Januar 2011 steht unter dem Motto „Dresden lächelt“. Damit wird Dresden zum Symbol für einen neuen Optimismus in Krisenzeiten. Allein das Programm des SemperOpernballs dürfte den ca. 2.200 Gästen des Balls ein Lächeln ins Gesicht zaubern: Geboten wird ein abwechslungsreiches Programm mit hochkarätigen Künstlern: Dazu zählt unter anderem sicherlich der Auftritt des neuen Tenorsterns am internationalen Opernhimmel, Vittorio Grigolo sowie der Mitternachtsauftritt von Sängerin und Entertainerin Ina Müller, die gerade beim Bundespresseball für große Furore gesorgt hat. Für die weitere musikalische Untermalung des Abends sorgt die Sächsische Staatskapelle Dresden mit dem Sächsischen Staatsopernchor, dem Dresdner Semperoper Ballett und den Solisten der SemperOper unter der Leitung von Maestro Asher Fisch.

Durch das Programm führt, wie bereits im letzen Jahr, der beliebte Moderator und Entertainer Gunther Emmerlich. Die Moderationskollegin, die Emmerlich dabei zur Seite steht und mit ihm den Ball präsentiert, wird in den kommenden Wochen vorgesellt.

Auch auf dem kommenden SemperOpernball wird der Dresdner St. Georgs-Orden des Semper Opernball e.V. an drei herausragende Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens verliehen. Der Orden, der von Juwelier Georg Leicht entworfen und gestiftet wurde, wird wieder in drei Kategorien vergeben.

Erstmals kooperiert der SemperOpernball mit UNICEF. In diesem Zusammenhang wird der UNICEF-Botschafter Sir Christopher Lee mit seiner Gattin den Dresdner SemperOpernball 2011 besuchen. Der weltberühmte Schauspieler, der in den letzten Jahren besonders durch seinen Auftritt in der Verfilmung der Herr der Ringe-Trilogie als Zauberer Saruman von sich reden machte, freut sich nach eigenen Angaben schon sehr auf seinen Besuch in Dresden.

In Zusammenarbeit mit der Tanzschule Lax werden wieder 80 Debütantenpaare die Ballnacht des Jahres zu den Klängen eines Wiener Walzers eröffnen. Es gibt noch Castings, bei denen interessierte Tänzerinnen und Tänzer für die Eröffnung des Balls ihr Talent im Wiener Walzer unter Beweis stellen können. Für die Debütanten hat Sachsens First Lady, Gattin des Ministerpräsidenten, Veronika Tillich die Schirmherrschaft übernommen. Sie hat auch an den bisherigen Castings teilgenommen und wird auch am 17. November beim Hauptcasting als Jurymitglied fungieren. 

Die Bewerber beim Hauptcasting in Dresden in der Tanzschule Lax die Gelegenheit, ihr Können unter Beweis zu stellen. Wer die Jury von seinen tänzerischen Fähigkeiten überzeugen kann, wird als Debütant oder Debütantin für den Ball ausgewählt.

Interessierte Tänzerinnen und Tänzer können sich im Internet unter www.semperopernball.de oder www.tanzschulelax.de bewerben. Eine Bewerbung ist aber auch per DVD möglich. Mitglieder bei Facebook finden die wichtigsten Informationen auch bei der Gruppe „Avanti Debütanti!“

Wie schon in den letzten Jahren findet auch 2011 wieder der SemperOpenAirball statt, der den Dresdnern die Möglichkeit bietet, auf dem Theaterplatz vor der Semperoper die Ballnacht mit zu feiern und unter dem Sternenhimmel einen Wiener Walzer zu tanzen.

Gemäß dem diesjährigen Motto „Dresden lächelt“ sollen auch die Gäste des SemperOpenAirballs zum lächeln animiert werden. Dazu wird in Kürze ein Aufruf durch den SemperOpernball e.V. und seine Medienpartner erfolgen, Fotos oder Videos mit Beiträgen, Aktionen, Kunststücken, Kostümen und Geschichten zu übersenden, die andere Menschen zum lächeln bringen. Jeder ist dazu aufgerufen, sich zu bewerben. Die besten Beiträge werden von einer Jury ausgewählt und sowohl während des SemperOpernAirballs sowie in der Livesendung zum Ball vorgeführt.

Quelle: PromEvent & Media KG

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar