CinemaxX in der Schillergalerie lässt Werbung weg

Das Kino in Dresden-Blasewitz legt immer mehr Wert auf Kinder- und Familienfreundlichkeit. Ab 1. April laufen alle Filme vor 18 Uhr ohne Werbung. +++

 

Damit verzichtet das Kino in diesem Jahr auf ca. 50.000 Euro Werbeeinnahmen, erhofft sich aber etwa 20.000 Besucher mehr. Außerdem hat Theaterleiterin Theresa Gerstenberger noch mehr Ideen für Kinder und Familien umgesetzt.

Das CinemaxX in Dresden ist das erste der deutschlandweit 30 Kinos des Konzerns mit diesem familienfreundlichen Kurs. Das Kino in der Schillergalerie hatte 2011 mit ca. 220.000 Kinobesuchern die bisher schlechtesten Zuschauerzahlen und erhofft sich nun mehr Zielgruppenorientierung.

Sehen Sie ein Interview mit Theaterleiterin Theresa Gerstenberger im Video.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!