„Club der roten Bänder“ – Schauspieler live im Kino!

Leipzig - Tim Oliver Schulz, Damian Hardung und Ivo Kortlang ließen so manches Fan-Herz höher schlagen. Die Filmdarsteller der bekannten Serie "Club der roten Bänder" statteten dem Cinestar in Leipzig einen Besuch ab.

Es war ein Kinobesuch der etwas anderen Art am Sonntag. Die Filmdarsteller der bekannten Serie "Club der roten Bänder" statteten dem Cinestar in Leipzig einen Besuch ab. Seit dem vergangenen Donnerstag läuft der Film zur Serie in den deutschen Kinos.

Der Film "Club der roten Bänder - Wie alles begann" erklärt die Vorgeschichte der sechs Teenager Leo, Jonas, Emma, Alex, Hugo und Toni. Diese haben unterschiedliche Schicksalsschläge erlitten und lernen sich im Krankenhaus kennen.

Leo, der Anführer der Gruppe, gründet anschließend den "Club der roten Bänder". Für den Darsteller des "Leo", Tim Oliver Schultz, war es ein besonderer Moment nach dem Serien-Aus erneut vor der Kamera, zu stehen.

Tim Oliver Schulz, Damian Hardung und Ivo Kortlang ließen so manches Fan-Herz höher schlagen. Die, vorwiegend weiblichen, Besucher waren von dem Auftritt der Schauspieler sichtlich begeistert. 

Im Jahr 2017 flimmerte die letzte Folge der Serien über die Bildschirme. Für die Schauspieler waren die Darstellungen ihrer Rollen nicht immer leicht.

Leipzig war der vorletzte Halt der langen Kinotour. Trotz der begrenzten Zeit ließen es sich die drei Schauspieler dennoch nicht nehmen, das ein oder andere Foto mit den Fans zu knipsen.