Commerzbank Sachsen zieht positive Bilanz für 2010

Kundenvermögen weiterhin stabil, Zuwächse bei Vorsorge und Krediten. +++

In Dresden wurden heute die Ergebnisse vorgestellt. Demnach ist die Zusammenlegung mit der Dresdner Bank nun fast abgeschlossen.

Interview Ralf Bendicks, Vorsitzender Geschäftsleitung Privat- und Geschäftskunden, im Video 

Obwohl viele Anleger durch die Finanzkrise verunsichert waren und ihr Geld eher konservativ anlegten, gab es bei Vorsorge und Krediten Zuwächse. Das Kundenvermögen blieb stabil bei über 4,2 Milliarden Euro.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!