Comödie Dresden mit 7 Premieren in der neuen Spielzeit

Bereits am 8. August führt die Comödie Dresden im World Trade Center ihre erste Premiere für die kommende Saison auf. Bis zur letzten Premiere am 9. Mai 2014 erleben die Besucher 7 Premieren, 8 Wiederaufnahmen und zahlreiche Gastspiele. +++

 
Mit drei Männern auf der Suche nach der Frau ihres Lebens beginnt die neue Saison im WTC, früher als sonst, bereits am 8. August.  Bis zur letzten Premiere am 09. Mai 2014 erleben Zuschauer welche tierisch-lustigen Eheprobleme des deutschen liebster Kindersatz – der Hund – verursachen kann, wie eine Welt ganz ohne Frauen aussieht, welche Turbulenzen entstehen, wenn ein Mann in die Pumps einer Frau schlüpft, wie eine putzende Powerfrau jede noch so absurde Situation meistern kann und wie sich 4 Damen, unfreiwillig eingeschlossen im Parkhaus, bei Laune halten.

Natürlich darf in der Halbzeit des „Geschlechterkampfes“ eine besinnliche Weihnachtsproduktion für die ganze Familie nicht fehlen. Mit „Willie – der Weihnachtsstollen“ setzt die COMÖDIE dem wohl bekanntesten Dresdner Backwerk eine kleine Hommage und erzählt mit viel Musik, die rührende Geschichte vom mutigen Stollen Willie und seinen Freunden aus der Weihnachtsbäckerei.
 
Christian Kühn, künstlerischer Leiter des Hauses, freut sich über die facettenreiche Mischung: „Ich denke, es ist uns gelungen, wieder ein abwechslungsreiches Programm zu erstellen, bei dem für jeden Humor und jedes Alter das passende dabei ist. Dabei ist unser Repertoire mit 7 Premieren, 8 Wiederaufnahmen und zahlreichen Gastspielen so vielfältig wie nie.“

Quelle: Comödie Dresden

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar