Connewitz: Kretschmer besucht Polizeirevier

Leipzig - Die Problem-Außenstelle der Polizei im linksalternativen Connewitz sorgte in den letzten Jahren immer wieder für Schlagzeilen. Ministerpräsident Michael Kretschmer machte sich deshalb am Donnerstag selbst vor Ort ein Bild. Eines seiner Wahlkampfthemen: 1.000 neue Polizisten für den Freistaat.

Seit 2014 hat die Leipziger Polizei in Connewitz eine Außenstelle. Die Kriminalitätsrate im Leipziger Süden hat seitdem abgenommen, doch erwünscht ist der Polizeiposten im Bezirk offenbar nicht. Mehrfach gab es in den vergangenen Jahren Angriffe auf das Gebäude, weshalb eine zweite Schutzwand errichtet wurde.

Erst im Mai wurde das Revier in der Nacht mit roter und schwarzer Farbe beschmiert. Im Januar 2015 hatten rund 50 Maskierte Steine, Flaschen und Farbbeutel auf die Außenstelle der Polizei geworfen.