Container von Unbekannten aufgesprengt

Chemnitz- In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde ein Container auf einer Baustelle im Lutherviertel aufgesprengt.

Auf einer Baustelle im Bereich Blücherstraße, Ecke Dürerstraße verschafften sich die Unbekannten zutritt zu dem Baucontainer. Laut Polizei wurde ein Loch von 20×20 Zentimeter, mit Hilfe von Pyrotechnik, in die circa 5 Millimeter starke Decke des Containers gesprengt.

Entwendet wurde nichts, es entstand aber ein Sachschaden in Höhe von 2500 Euro.