Containerbrände in Mittweida

Zwei Containerbrände beschäftigten die Polizei und die Freiwillige Feuerwehr in der Nacht zum Montag.

Kurz vor 01.00 Uhr wurde ein brennender Papiercontainer auf der Prof.-Holzt-Straße gemeldet. Zeugen haben zwei Männer beobachtet, die Feuerwerkskörper in den Behälter warfen und dann wegliefen.

18 Kameraden der örtlichen Feuerwehr waren im Löscheinsatz. Gegen 01.20 Uhr wurde ein zweiter Brand gemeldet, diesmal auf der Lauenhainer Straße / Rosa-Luxemburg-Straße. Hier brannte ein Altkleidercontainer. Der Schaden wird auf insgesamt rund 200 Euro geschätzt. In beiden Fällen blieb die vor-Ort-Suche nach den Brandstiftern erfolglos.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar