Corona-Impfung für Kinder nur in Ausnahmefällen empfohlen

Sachsen- Die Corona-Schutzimpfung für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren wird von der Sächsischen Impfkommission nur in Ausnahmefällen empfohlen.

Thomas Grünewald, Chef der Impfkommission, sagte, eine solche Impfung sei sinnvoll, wenn ein erhöhtes Risiko für einen schweren Verlauf der Covid-19-Erkrankung bestehe. Das wäre vor allem bei bestimmten chronischen Krankheiten der Fall. Eine generelle Empfehlung des Impfstoffes für diese Altersgruppe könne nicht gegeben werden. Laut Grünewald solle eine ausführliche Beratung der Eltern seitens der Ärzte vor jeder Impfung stattfinden.