Corona: Pflegeeinrichtungen stärker betroffen

Dresden- Im Pressebriefing der Sächsischen Staatsregierung informieren am 06.04.2020 Gesundheitsministerin Köpping und Innenminister Wöller zur aktuellen Lage des Coronavirus in Sachsen.

Themen heute:

  • Situation in Pflegeeinrichtungen: mehr Coronafälle als im restlichen Freistaat gemeldet
  • Ausgangsbeschränkungen vs. schönem Frühlingswetter: die Mehrzahl der Menschen hält sich an die Vorgaben

Ca. 940 Menschen, die vom Corona-Virus genesen sind, aber dennoch weiterhin keine Entwarnung bei der Ausbreitung des Coronavirus.

Aktuell sind in 18 Pflegeeinrichtungen des Freistaates Corona-Fälle gemeldet, bei Bewohnern und Pflegepersonal. Während sonst die Fallzahlen im Freistaat weniger ansteigen, sind Pflegeeinrichtungen gerade sehr stark betroffen.