Corona-Schutzimpfung beim Dresdner Stadtfest

Dresden- Während des Dresdner Canaletto-Stadtfestes am Wochenende vom 2. bis 3. Oktober gibt es auf der Blaulichtmeile eine Corona-Impfaktion. Interessenten können an beiden Tagen ohne Anmeldung zwischen 11 und 19 Uhr zum Vorplatz des Sächsischen Landtages kommen.

Es werden die Impfstoffe von Johnson & Johnson und BioNTech verabreicht. Hier kann sogar selbst gewählt werden. Bei Johnson & Johnson reicht eine Gabe aus, wobei dieser Impfstoff nur an Personen ab 60 Jahren verimpft werden darf. Bei dem Impfstoff von BioNTech ist eine zweite Impfung notwendig. Die zweite Impfung muss dann z. B. über den eigenen Haus- oder Facharzt erfolgen. Neu ist, dass jetzt auch Kinder und Jugendliche über zwölf Jahren eine Impfung bei den Impfaktionen bekommen können. Für die Jugendlichen unter 16 ist die Anwesenheit einer sorgeberechtigen Person und die Einverständniserklärung der weiteren sorgeberechtigten Person erforderlich. Jugendliche, die 16 oder 17 Jahre alt sind, benötigen nur die Einverständniserklärung. Die Sorgeberechtigten müssen nicht mit anwesend sein.