Coronafall: SC DHfK-Spiel gegen Erlangen abgesagt

Leipzig- Das Handballspiel des SC DHfK Leipzig gegen den HC Erlangen musste coronabedingt verschoben werden. Zwei Spieler und ein Mitglied des Funktionsteams aus Erlangen wurden laut Verein positiv auf das Coronavirus getestet, die komplette Mannschaft befindet sich derzeit in Quarantäne. Die Partie sollte eigentlich an diesem Donnerstag stattfinden. Karsten Günther, Geschäftsführer des SC DHfK Handball und Cheftrainer André Haber äußerten sich dazu auf der Pressekonferenz am Mittwoch. Wir zeigen Ihnen hier die PK in voller Länge.