Coronavirus – Situation in Sachsen – Archiv November 2020

Sachsen - Das Coronavirus SARS-CoV-2 breitet sich in der Welt aus. Über alle neuen Erkenntnisse, Schutzmaßnahmen und Informationen zu Informations- und Versorgungsstellen in Sachsen hält die SACHSEN FERNSEHEN-Redaktion Sie hier im Liveticker auf dem Laufenden. 

Aktuelle Informationen finden Sie auch unter www.coronavirus.sachsen.de/ und auf der Webseite des Robert-Koch-Instituts (RKI).

Aktuelle Informationen und Hinweise zum Corona-Virus in Ihrer Region finden Sie bei den zuständigen Gesundheitsämtern:

Gesundheitsamt Dresden
Ostra-Allee 9, 01067 Dresden

Telefon: 0351-4885301
E-Mail: gesundheitsamt@dresden.de

Gesundheitsamt Chemnitz
Am Rathaus 8, 09111 Chemnitz

Telefon: 0371-488 5301
E-Mail: gesundheitsamt@stadt-chemnitz.de

Gesundheitsamt Leipzig
Friedrich-Ebert-Straße 19 a, 04109 Leipzig

Telefon: 0341-123-0
E-Mail: gesundheitsamt@leipzig.de

30. NOVEMBER 2020:

SCHULEN SOLLEN SELBST ÜBER WECHSELUNTERRICHT ENTSCHEIDEN

Durch die aktuelle Infektionslage hält der Sächsische Landesschülerrat die Einführung von Wechselunterricht für richtig. Landesschülersprecherin Joanna Kesicka wolle jedoch, dass die konkreten Bedingungen von den Schulen selbst geregelt werden.

CORONA: KULTUSMINISTER PIWARZ BEANTWORTET IHRE FRAGEN

Am Dienstag, den 1. Dezember 2020 findet eine Online-Bürgersprechstunde mit Kultusminister Christian Piwarz statt. Stellen Sie Ihre Fragen zu Maßnahmen gegen Corona in Kitas und Schulen an zuschauer@sachsen-fernsehen.de.

27. November 2020:

VERSCHÄRFTE MASSNAHMEN IN HOCHINZIDENZGEBIETEN

In einer Pressekonferenz gab die Sächsische Staatsregierung am Freitag die Ergebnisse der heutigen Kabinettssitzung bekannt.

CORONA: MP KRETSCHMER BEANTWORTET IHRE FRAGEN

Am Freitag, den 27. November 2020, um 19:00 Uhr Uhr findet eine neue Online-Bürgersprechstunde mit Ministerpräsident Michael Kretschmer statt.

26. NOVEMBER 2020:

WEIHNACHTEN MIT DER FAMILIE? – DAS SAGEN DIE SACHSEN

Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten der Länder haben die Corona-Regeln für den Dezember verschärft und verlängert. So dürfen sich bis zum 20. Dezember maximal nur 5 Personen aus dem eigenen und einem weiteren Haushalt treffen. Eine Lockerung gibt es allerdings zu Weihnachten und Silvester. Dann können sich maximal 10 Personen im engsten Familien- und Freundeskreis treffen. Wir haben die Menschen in Sachsen gefragt, ob sie das Auf und Ab der Maßnahmen für sinnvoll halten.

LANDESÄRZTEKAMMER-CHEF SIEHT „BEDROHLICHE ZEICHEN“

Die medizinische Versorgung in Sachsen ist in einigen Regionen laut dem Chef der sächsischen Ärztekammer gefährdet. 

25. November 2020:

„WIR WOLLEN KEINEN SPORT MIT MASKE!“ SCHÜLERRAT-VORSITZENDE IM INTERVIEW

 Joanna Kesicka ist die Vorsitzende vom Landesschülerrat Sachsen. Im "Nachgefragt"-Interview mit Benedict Bartsch verrät sie: Eine Mund- und Nasenbedeckung im Sportunterricht zu tragen kommt für sie nicht in Frage. 

CORONA: MINISTERPRÄSIDENT KETSCHMER MAHNT NACH BUND-LÄNDER-SCHALTE ZUR VORSICHT

AUSEINANDERSETZUNG ABSEITS DER „QUERDENKER“-DEMO

SO ERLEBTEN UNSERE REPORTER DIE QUERDENKEN-DEMONSTRATION

Am 21. November 2020 fand eine erneute „Querdenken“-Demonstration in Leipzig statt. Unsere Leipziger Kollegen haben diese mit der Kamera begleitet. Ihre Eindrücke und zum Teil schockierende Erlebnisse schildert uns Markus Resenski in einem Interview.

24. November 2020:

EINHEITLICHE KONTAKTREGELN ZUR WEIHNACHTSZEIT GEPLANT

Nachdem die Ministerpräsidenten der Länder sich auf einheitliche Kontaktregeln geeinigt haben, soll die Entscheidung am Mittwoch zusammen mit Bundeskanzlerin Merkel fallen. Laut der Einigung soll es im Zeitraum vom 23. Dezember bis 1. Januar möglich sein, dass mehrere Haushalte bis zu 10 Personen stattfinden dürfen.

BLUTRESERVEN KNAPP – SPENDEN SIND WEITERHIN GEFRAGT

Vor dem Hintergrund des dynamischen Infektionsgeschehens hat der DRK-Blutspendedienst Nord-Ost die ohnehin hohen Sicherheitsmaßnahmen auf den Blutspendeterminen in Sachsen vor kurzem verschärft. Tatsächlich ist eine Blutspende in Sachsen auch unter den aktuellen Einschränkungen möglich.

23. November 2020:

STAATSMINISTER SCHMIDT WIEDER IM DIENST

Nach zwei Wochen Erkrankung kann Staatsminister Thomas Schmidt seit Montag wieder seine Amtsgeschäfte aufnehmen - zunächst im Homeoffice. Der Minister war vor zwei Wochen an dem Corona-Virus erkrankt. Kurz vor der Erkrankung war Minister Thomas Schmidt noch zu Gast bei SACHSEN FERNSEHEN in der Sendung "Auf ein Wort, Herr Minister". 

21. November 2020:

CORONA-DEMO: WIEDER AUSSCHREITUNGEN IN LEIPZIG

Obwohl die Demo gegen die Corona-Schutzverordnung abgesagt werden musste, versammelten sich hunderte Demonstranten in der Leipziger Innenstadt. Eigentlich wollten die so genannten "Corona-Gegner" auf dem Augustusplatz protestieren. Im Laufe des Tages kam es immer wieder zu brenzligen Situationen - sowohl aus dem linken, als auch aus dem rechten Spektrum.

20. November 2020:

DEMOWOCHENENDE IN LEIPZIG: „QUERDENKER“ ERNEUT AUF DER STRASSE

Zwei Wochen nach der „Querdenken“-Demo ruft das gleichnamige Netzwerk an diesem Samstag erneut zur Demo in Leipzig auf.

19. November 2020:

CORONA: MARTIN DULIG BEANTWORTET IHRE FRAGEN

Am Donnerstag, den 19. November 2020 fand eine Online-Bürgersprechstunde mit Wirtschaftsminister Martin Dulig, zum Thema Corona-Novemberhilfen für die sächsische Wirtschaft, statt.

SONDERSITZUNG IM LANDTAG AUFGRUND NEUEM INFEKTIONSSCHUTZGESETZES

Am Donnerstagmorgen kam der Sächsische Landtag aufgrund des von Bundestag und Bundesrat am Mittwoch beschlossenen Infektionsschutzgesetz im Rahmen einer Sondersitzung zusammen.

17. November 2020:

CORONA: SACHSEN VERSCHÄRFT MASKENPFLICHT

MASKENPFLICHT: GEWALTVOLLE AUSEINANDERSETZUNG IN EINER BANK

Am Montagnachmittag hat eine 61-jährige Frau versucht, eine Bankfiliale am Postplatz in Görlitz ohne Maske und mit falschem Attest zu betreten.

ERNEUTE „QUERDENKER“-DEMO IN LEIPZIG

Zwei Wochen nach der umstrittenen „Querdenker“-Demo in Leipzig soll nun die nächste Kundgebung am 21.November auf dem Augustusplatz stattfinden. 

14. November 2020:

AUF EIN WORT, FRAU KÖPPING!

Petra Köpping (SPD) ist die Sächsische Staatsministerin für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt. Wir haben mit ihr über die aktuellen Entwicklungen rund um das Thema Corona in Sachsen gesprochen.

TALK IM CAFÉ – WIE RETTEN WIR DIE FREIZEIT IM LOCKDOWN?

Leere Hotels und Gaststätten, Geisterspiele im Stadion, geschlossene Museen und kein Theater, kein Vereinssport, keine Konzerte... "Die Coronapandemie spielt die Musik". Durch die Maßnahmen zur Einschränkung der Coronapandemie ist unser normales gesellschaftliches Leben nicht mehr möglich. Welche Meinung haben Betroffene aus Kunst, Kultur, Sport und Kirche zur Situation? Welche Wünsche und Forderungen haben sie? Darüber sprechen Jan Witza und Anja Polenz in der neuen Folge "Talk im Café Dreikönig" mit ihren Gästen.

13. November 2020:

KÖPPING BITTET UM UNTERSTÜTZUNG VON ÄRZTEN IM RUHESTAND

Die Corona-Infektionszahlen im Freistaat steigen immer weiter. Da die Anforderungen an die Gesundheitsämter weiter wachsen, hat sich Gesundheitsministerin Petra Köpping in Form eines Briefes an Ärzte im Ruhestand gewandt und bittet um ihre Unterstützung.

LÜFTEN IN SCHULEN? – OFTMALS UNMÖGLICH!

In den sächsischen Schulen steigen die Infektionszahlen weiter rasant an. Neben Desinfektionsmittel und der Maske schützt vor allem regelmäßiges Lüften die Gesundheit der Schüler. An vielen Schulen ist das aufgrund von defekter oder nicht zu öffnender Fenster gar nicht möglich. 

12. November 2020:

DIESE APP HILFT BEI DER CORONA-KONTAKTNACHVERFOLGUNG

"Kultur, Sport, Gemeinschaft - Wie retten wir unsere Freizeit?" lautet das Thema der neuesten Folge unseres Formates "Talk im Cafe", welches wir Ihnen am Wochenende zeigen. Gäste sind unter anderem Jörg Meissner, App Entwickler und Veranstalter aus Dresden. Aus der eigenen Krise heraus hat er eine App zur Corona-Kontaktnachverfolgung entwickelt.

11. November 2020: 

EU schließt Vertrag mit Impfstoffherstellern

Die Unternehmen BioNTech und Pfizer teilten am Mittwoch einen Durchbruch bei der Herstellung eines COVID-19-Impfstoffes mit. Die Europäische Union kann bei den Pharmaunternehmen bis zu 300 Millionen Dosen des Impfstoff kaufen. Der Rahmenvertrag sei bereits unter Dach und Fach.

300.000 SCHÜLER: QUARANTÄNEFÄLLE AN SCHULEN STEIGEN

300.000 Schüler sind in Deutschland aktuell wegen des Corona-Virus in Quarantäne. Das schätzt der Deutsche Lehrerverband am Mittwoch.

10. November 2020: 

ERNEUTE DEMONSTRATIONEN GEGEN CORONAMASSNAHMEN

Erneut haben sich am Montag, dem 9. November am Augustusplatz in Leipzig Hunderte Menschen zu Demonstrationen versammelt.

CORONA BEI DYNAMO DRESDEN – DER PRÄSIDENT IM INTERVIEW

Zwei Personen aus dem Team von der SG Dynamo Dresden sind positiv auf Corona getestet worden. Der Präsident, Holger Scholze, bei uns im Interview.

9. November 2020:

Ministerpräsident Kretschmer in Corona-Quarantäne 

Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) befindet sich in freiwilliger Quarantäne. Dies hat die Sächsische Staatskanzlei mitgeteilt. Allerdings sei sein Corona-Test negativ.

Ebenso sein komplettes Kabinett sowie die Kandidaten für den CDU-Bundesvorsitz, Friedrich Merz und Norbert Röttgen sind nach einem Besuch in Chemnitz am vergangenen Freitag im freiwilligen Homeoffice!

Die Ergebnisse der am Montagmorgen durchgeführten PCR-Tests stehen noch aus.

8. November 2020: Regionalentwicklungsminister Thomas Schmidt positiv auf Coronavirus getestet

Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) gab dies am Sonntag in Dresden bei einem Pressebriefing bekannt. Die Regierung wollte am Sonntag zusammenkommen, um über die Eckpunkte des kommenden Doppelhaushaltes zu beraten. Doch am Vormittag sei die Nachricht eingetroffen, dass sich Schmidt mit "schweren Symptomen" auf den Weg zu einem Corona-Test gemacht habe. Der Schnelltest sei positiv gewesen. Daraufhin, so Kretschmer, unterbrach das Kabinett seine Sitzung. Alle Anwesenden ließen einen Schnelltest machen. "Die Kollegen sind alle bis jetzt negativ", sagte der Ministerpräsident. Die Sitzung wurde nicht fortgesetzt, am Montag wird entschieden, wie es weitergeht.

6. November 2020:

VIELE EINZELHÄNDLER GERATEN IN EXISTENZBEDROHENDE LAGE

In Folge des zweiten faktischen Lockdowns im für den Einzelhandel zweitumsatzstärksten Monat des Jahres und des erneuten Herunterfahrens des öffentlichen Lebens geraten zahlreiche Einzelhändler in eine existenzbedrohende Lage. Davor warnt der Handelsverband Sachsen e.V.

DRESDNER WEIHNACHTS-CIRCUS UM EIN JAHR VERSCHOBEN

Das Jubiläum des 25. Weihnachts-Circus kann in diesem Jahr aufgrund Corona nicht wie geplant stattfinden. Die Spielzeit wird um ein Jahr verschoben in den Dezember 2021 bis Januar 2022.

5. November 2020:

SOLIDARITÄT UND DISZIPLIN! – APPELL AN DIE SACHSEN

Michael Kretschmer hat im Rahmen einer Regierungserklärung im Sächsischen Landtag um Solidarität und Disziplin geworben, was die Corona-Pandemie betrifft. Er erklärte auch noch einmal, warum die Schließungen ausgerechnet Einrichtungen wie die Gastronomie und Hotels betreffen. Michael Kretschmer betonte, dass damit kein Vorwurf oder Misstrauen verbunden sei.

SÄCHSISCHE LANDESÄRZTEKAMMER BEGRÜSST CORONA-MASSNAHMEN DES LANDES

„Die Maßnahmen bedeuten für einige Berufsgruppen gravierende wirtschaftliche Einschnitte, aber sie sind notwendig, um die stark steigenden Corona-Zahlen wieder in den Griff zu bekommen.“ erklärt Erik Bodendieck, Präsident der Sächsischen Landesärztekammer.

4. November 2020:

DEBATTE ÜBER HOTELÜBERNACHTUNG FÜR ANGEREISTE CORONA-LEUGNER

Im Hinblick auf die bevorstehende Anti-Corona Demonstration am Wochenende in Leipzig soll rechtsoffenen Corona-Leugnern die Übernachtung in einem Hotel verwehrt werden. Das forderte das Aktionsnetzwerk „Leipzig nimmt Platz“ in einem am Mittwoch verfassten, offenen Brief an alle Hotels der Stadt Leipzig.

VERWIRRUNG DURCH CORONA-VERORDNUNGEN: STEIGEN DIE SACHSEN DA DURCH?

Noch vor in Kraft treten der jüngsten Corona-Schutzverordnung des Freistaates haben einige Städte in Sachsen eigene Regeln aufgestellt. Allgemeinverfügung nennt sich das. Die haben im Grunde schon einige Tage vorher das geregelt, was nun sachsenweit Gültigkeit hat. Wir wollten einmal wissen, wie dieses hin und her bei den Menschen In Sachsen ankommt - und wer dabei überhaupt noch durchsteigt.

3. November 2020:

DAS HANDWERK HAT ES SCHWER DURCH CORONA

Corona hat viele Berufe verändert, so auch Handwerksberufe wie Kosmetiker oder Bäcker. Doch wie geht es dem Handwerk in Sachsen? Diese Frage hat nun die Handwerkskammer Dresden beantwortet.

LEIPZIGS WEIHNACHTSMARKT FÄLLT AUS!

SPENDENBEREITSCHAFT SINKT DURCH CORONA-PANDEMIE

Während der Corona-Pandemie schwankt die Spendenbereitschaft unter den Sachsen.

ERNEUTER BESUCHERSTOPP IN LEIPZIGER KLINIKEN

In Leipzigs Kliniken gelten wieder verschärfte Besucherregelungen. Für Schwerstkranke, Kinder und werdende Mütter gibt es Ausnahmen für den Besuch. Das teilte das Universitätsklinikum Leipzig am Dienstag mit.

2. November 2020:

RUND 300 INTENSIVBETTEN NICHT NUTZBAR

SO GEHEN DIE GASTRONOMEN MIT DEM LOCKDOWN UM

DHFK: BUNDESLIGATEAM GEHT IN HÄUSLICHE QUARANTÄNE

Nach dem positiven Test von Chefcoach André Haber wurde nun das gesamte Bundesliga Team des SC DHfKs in häusliche Quarantäne geschickt. Dieser Vorsichtsmaßnahme gehen weitere positive Corona Tests unter den Spielern voraus.

DHFK-KADER IN QUARANTÄNE: SPIEL-AUS GEGEN ESSEN UND BALINGEN

SACHSEN FERNSEHEN-Moderator Markus Resenski hat mit SC DHfK-Geschäftsführer Karsten Günther über die aktuelle Lage gesprochen.