Countdown für Chemnitzer Handballturnier

In zwei Tagen startet die 3. Auflage des Chemnitzer Handball Masters.

Ihre letzten Trainingseinheiten vor diesem hochkarätigen Handball-Turnier absolvieren seit Mittwoch die schwedischen Gäste aus Kristianstad in der Richard-Hartmann-Halle.

Neben ihnen werden namhafte Sportler aus St. Petersburg, aus der Schweiz, Estland und die beiden ostdeutschen Mannschaften von EHV Aue und Eisenach erwartet.

Interview: Patrick Fischer – Sportlicher Turnier-Leiter

Bevor am Freitagabend Schirmherr und Chemnitzer Bürgermeister Philipp Rochold die Handball Masters eröffnet, feilen die Organisatoren noch an der Feinabstimmung des Programms.

Neben den eigentlichen sportlichen Wettkämpfen unterstützen weitere Chemnitzer Ballsportler mit ihren Aktionen das diesjährige Hallen-Event.

Interview: Steffen Fleischer – Organisator Handball Masters

Im letzten Jahr besuchten 1.200 Gäste die Handballspiele. Sie können sich auch am kommenden Wochenende auf spannende Spiele freuen.

Die antretenden Turnier-Mannschaften mischen in ihrem Land in der ersten Handball-Liga vorn mit oder verteidigen wie mit Dan Beutner auch auf internationalem Parkett ihr Tor.