Countdown läuft

Die Vorbereitungen für den Start des Kulturfestivals „Begegnungen“ in der Chemnitz Arena laufen auf Hochtouren.

Morgen Abend wird das Straßen- und Aktionstheater PAN.OPTIKUM das zweiwöchige Event mit dem Projekt „Orpheus“ eröffnen. Auf einer 800 Quadratmeter großen Bühne, die direkt über den Zuschauern schwebt, präsentiert die Gruppe fliegende Menschen, Videoprojektionen und Musik. Die Gäste können sich während der Aufführung frei bewegen und sind so mitten im Geschehen. Das Aktionstheater PAN.OPTIKUM wurde 1982 in Berlin gegründet und erhielt seitdem zahlreiche Preise für seine Inszenierungen. Die Produktion „Orpheus“ hatte im Juli diesen Jahres bei der RuhrTriennale Premiere.