Countdown zur Verleihung von Sachsens Design-Preis läuft

Gestern Abend hat die Jury alle fast 300 Einreichungen im Orpheum in der Dresdner Neustadt gezeigt.

Darunter so ausgefallene Ideen wie eine zerlegbare mobile Faltgarage. Gegenüber dem letzten Designpreis 2005 verzeichnete die Jury ein Bewerberplus von 50 Prozent. Die Preisträger gibt Wirtschaftsminister Thomas Jurk zum Tag des Designs im November bekannt. Die Gewinner teilen sich 50.000 Euro Preisgeld. Neu sind die Sonderpreise Handwerk und Bruno Banani .