Couragierter Mann stellt zwei mutmaßliche Einbrecher

Ein Meeraner Bürger nahm am frühen Dienstagmorgen zwei mutmaßliche Einbrecher auf der Hospitalstraße in Meerane fest.

Der couragierte Mann (39) hatte die beiden 17 und 18 Jahre alten Tatverdächtigen gegen 1.30 Uhr dabei beobachtet, wie sie Kisten aus einem Imbiss trugen.

Das kam dem Zeugen verdächtig vor, griff sich die beiden und informierte die Polizei.

Die beiden jungen Männer sind laut Polizeiangaben verdächtig, in den Imbiss eingedrungen zu sein und Lebensmittel gestohlen zu haben. Diese wollten sie offenbar mit einem am Tatort abgestellten Opel Corsa laden und wegfahren.

Keiner der beiden ist im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. An dem Opel befanden sich Kennzeichen, die zur Fahndung standen. Sie waren am 18. Juli 2012 auf einem Parkplatz in Hohenstein-Ernstthal von einem Renault gestohlen worden.

Sowohl die Kennzeichentafeln als auch der Opel wurden sichergestellt. Die Lebensmittel wurden dem Imbissbetreiber übergeben. Die Männer wurden nach den polizeilichen Maßnahmen entlassen. Die Ermittlungen dauern an.