CPSV ehrt Sportler des Jahres

Der Vorstand und das Präsidium des Chemnitzer Polzeisportvereins hat die Sportler des Jahres gewählt.

Im Rahmen der großen Weihnachtsgala des Vereins am Samstag in der Richard-Hartmann-Sporthalle nahm Präsident Detlef Fritzsch die Ehrung vor. Sportler des Jahres wurde der 21-jährige Radler Christian Kux, der unter anderem den achten Platz in der 4.000 Meter-Mannschaftsverfolgung bei der Europameisterschaft in Athen belegte. Mit dem Titel Sportlerin des Jahres wurde die 24-jährige Franziska Lang in der Judo-Gewichtsklasse bis 63 Kilogramm geehrt, die beispielsweise zum vierten Mal in Folge Sächsische Landesmeisterin wurde. Nachwuchssportler des Jahres wurden wegen Punktgleichheit Zwei: Der 10-jährige Judoka Alexander Eckel und der 17-jährige Jacob Bochmann aus der Kategorie Turnen. Die 14-jährige Fechterin Jasmin Heinz wurde dagegen Nachwuchssportlerin des Jahres. Die Seniorenmannschaft von Roland Kluttig, Harald Orth und Wolfgang Thate aus dem Bereich Leichtathletik wurde die Mannschaft 2006. Die drei Sportfreunde sind seit Jahren die erfolgreichsten Sportler der Sektion. Alle drei wurden Landesmeister in der Halle und auf der Bahn.

Keine Party mehr verpassen? Mit dem kostenlosen SMS-Service von SACHSEN FERNSEHEN!