Crash auf A4

Am Mittwochmorgen war die 42-jährige Fahrerin eines Fiat Marea auf der A4 unterwegs, als sie von der Fahrbahn abkam und mit der Leitplanke kollidierte.

Danach schleuderte der Fiat zurück und blieb in der mittleren Fahrspur stehen. Ein 40-jähriger VW-Fahrer kollidierte mit dem Fiat, kam von der Fahrbahn ab und stieß gegen die Leitplanke. Durch den Anstoß stand der Fiat nun quer zur Fahrtrichtung in der mittleren Fahrspur. Eine 18-jährige Fahrerin eines Ford Ka fuhr auf einen Opel Corsa auf, wonach der Ford im Anschluss noch mit dem Fiat kollidierte.

Bei diesem Unfall wurde die Ford-Fahrerin leicht verletzt. Der Sachschaden beziffert sich auf insgesamt ca. 14.400 Euro.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar