Crash im Chemnitzer Zentrum – Zwei Schwerverletzte

Am Sonntag, gegen 21.45 Uhr, befuhr ein 31-jähriger Opel Corsa-Fahrer die Bahnhofstraße in Richtung Falkeplatz und wollte nach links in die Annaberger Straße abbiegen.

Dabei kam es zur Kollision mit einem auf der Bahnhofstraße in der Gegenrichtung fahrenden Opel Corsa. Dessen 26-jähriger Fahrer und der andere Opel-Fahrer zogen sich bei dem Crash schwere Verletzungen zu.

Der 31-jährige Autofahrer, so ergab ein Alkoholtest, hatte mit 1,18 Promille am Steuer gesessen. Für ihn folgten Blutentnahme und Übergabe seines Führerscheins an die Polizei. Die Sachschäden werden auf insgesamt ca. 1.500 Euro geschätzt.