Crash in Chemnitz-Rabenstein

Rund 10.000 Euro beträgt die Schadensbilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstagabend auf der Riedstraße in Chemnitz-Rabenstein ereignet hat.

Dort wollte eine 46-jährige Citroen-Fahrerin nach links in die Oberfrohnaer Straße abbiegen. Offenbar beachtete sie dabei einen VW ungenügend. In der Folge kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge, nachdem der Fahrer des VWs vergeblich versucht hatte auszuweichen und dabei in einen Grundstückzaun gefahren war. Die Fahrer blieben unverletzt.

Die Nachrichten auch online sehen: Mit der Drehscheibe Kompakt!