Crash: Junger Motorradfahrer übersieht Radfahrerin

Montagvormittag war ein 18-jähriger Biker auf der Edvard-Grieg-Allee im Leipziger Zentrum-West zwischen Clara-Zetkin-Park und Johannapark unterwegs.

Der 18-Jährige überholte die Fahrzeuge vor ihm, welche im Johannapark in Höhe der Verkehrsinsel angehalten hatten, da mehrere Radfahrer die Fahrbahn überqueren wollten, so die Polizei.

Der junge Verkehrsteilnehmer hatte die Radfahrer wohl übersehen. Es kam zum Crash zwischen dem Motorradfahrer und einer 21-jährigen Radfahrerin. Beide Beteiligten wurden verletzt. Der Motorradfahrer hatte Schürfwunden an der linken Hand und der Wade sowie Schürfwunden am Knie. Die 21-jährige Frau erlitt nach Polizeiaussagen Schürfwunden am linken Knie und Prellungen an der rechten Hand.

Die Polizei ermittelt nun gegen den Motorradfahrer wegen fahrlässiger Körperverletzung in Verbindung mit einem Verkehrsunfall.