Crash mit Polizeiauto

Am Donnerstag, gegen 15.05 Uhr, befuhr ein Streifenwagen Mercedes Vito der Polizeidirektion Chemnitz-Erzgebirge die Reichsstraße mit Blaulicht und Martinshorn in Richtung Annaberger Straße.

Die Kreuzung Reichsstraße/Zwickauer Straße befuhr der Streifenwagen nach dem derzeitigen Erkenntnisstand bei „Rot“. Auf der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß mit einem auf der Zwickauer Straße in Richtung Stadtzentrum fahrenden VW Golf.

Die 55-jährige Fahrerin des VW und der Fahrer des Streifenwagens (35/Polizeiobermeister) blieben unverletzt. Der Beifahrer im Polizeifahrzeug, ein 34-jähriger Polizeiobermeister, wurde leicht verletzt. Es entstand Sachschaden von insgesamt ca. 6 000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Die Polizeidirektion Chemnitz-Erzgebirge bittet unter Tel. 0371 387-2279 um Hinweise von Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können.

Die Beamten waren mit dem Mercedes Vito auf dem Weg zur Arno-Schreiter-Straße. Von dort war der Notruf eines Anwohners eingegangen, dass sich auf dem Dach eines elfgeschossigen Wohnhauses eine unbekannte Person aufhält. Eine andere Streifenwagenbesatzung übernahm nach dem Unfall diesen Auftrag. Auf dem Dach des Wohnhauses konnte niemand festgestellt werden.