Crash nach Ampel-Sünde

In der Nähe des Chemnitzer Falkeplatzes hat sich am Montagmittag ein Unfall ereignet, bei dem ein Schaden von mehr als 15.000 Euro entstand.

Der 57-jährige Fahrer eines Skodas wollte von der Zwickauer- nach links auf die Theaterstraße abbiegen. Dabei achtete er offensichtlich nicht auf die Ampel. In der Folge fuhr er bei „Rot“ und kollidierte mit einem Audi. Bei dem Zusammenstoß wurde glücklicherweise niemand verletzt, allerdings entstand mit 15.000 Euro erheblicher Sachschaden.

Uns interessiert Ihre Meinung. Wie finden Sie unsere Seite?