Crash unter Alkoholeinfluss

Chemnitz – Die Polizei wurde am Samstagabend zu einem Verkehrsunfall in die Zwickauer Straße gerufen.

© Sachsen Fernsehen / Symbolbild

Gegen 19.30 Uhr war der 43-jährige Fahrer eines Mercedes Sprinters auf der Zwickauer Straße unterwegs. An der Kreuzung zur Lützowstraße wollte der Mann schließlich links abbiegen. Dabei übersah er offenbar einen entgegenkommenden Audi und es kam zur Kollision.

Vor Ort stellten die Beamten fest, dass der 43-Jährige nach Alkohol roch. Daraufhin wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt, der einen Wert von 1,58 Promille ergab.

Die Polizisten stellten den Führerschein des Unfallfahrers sicher und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs gegen den Mann ein.

Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand jedoch ein Sachschaden in Höhe von rund 19.000 Euro. Die Autos waren in Folge des Crashs nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.