Crashers straucheln erneut

Chemnitz- Die Chemnitz Crashers haben ihr zweites Heimspiel in Folge verloren.

Gegen Fass Berlin musste sich das Team um Kapitän Michael Stiegler mit 3:6 geschlagen geben. Nach einer schwierigen Anfangsphase mit zwei schnellen Gegentreffern kämpften sich die Chemnitzer Puckjäger zurück in die Partie. Die Gäste aus der Bundeshauptstadt agierten an diesem Tag allerdings zu kaltschnäuzig. Die Berliner sicherten damit den zweiten Tabellenrang in der Regionalliga Ost.