Crashers verpatzen Auftakt

Chemnitz- Die Chemnitz Crashers haben zum Auftakt der Regionalliga Verzahnungsrunde eine deutliche Niederlage kassiert. Das Eishockey-Team unterlag in der heimischen Küchwaldhalle den Salzgitter Icefighters mit 2:8.

Für das Team um Spielertrainer Tobias Rentzsch war es das erste von sechs Partien im Kampf um die Meisterschaft der Regionalligen Nord und Ost. Vor 460 Zuschauern präsentierten sich die Cracks am Samstag zu verunsichert, um dem Drittplatzierten der Nordstaffel die Punkte streitig zu machen. Laut Tobias Rentzsch muss das Team den Rückschlag schnell wegstecken und mit alter Stärke die kommenden Begegnungen angehen. Am kommenden Samstag geht es für die Crashers weiter – Die Chemnitzer reisen dann zum Derby nach Schönheide.