Crimmitschau bekommt Eishockey- Länderspiel

Der Deutsche Eishockey Bund hat im Vorfeld der Eishockey- Weltmeisterschaft 2010 in Deutschland ein Länderspiel nach Crimmitschau vergeben.

Am 16. April steigt im Sahnpark die Partie zwischen der deutschen Nationalmannschaft und der Auswahl Norwegens. Durch den Umbau des Kunsteisstadions ist die Zuschauerkapazität derzeit auf 4.000 begrenzt. Die zuständige Baufirma signalisierte aber bereits, dass bis zum Länderspiel im April, dann wieder über fünfeinhalb tausend Zuschauer Platz im Sahnpark Platz finden würden. Wie der ausrichtende ETC Crimmitschau mitteilte, können für das Länderspiel im Moment nur Stehplatzkarten verkauft werden. Die Sitzplatztribüne ist für die Ehrengäste des Deutschen Eishokey Bundes reserviert. Allerdings sollen auch noch einige Sitzplatz- Tickets in den Verkauf gelangen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar