Crimmitschau: Frau vom Zug erfasst

In der Nacht von Sonntag auf Montag wurde auf dem Bahnhof in Crimmitschau eine Frau von einem Zug erfasst und dabei schwer verletzt.

Ersten Angaben zufolge soll es sich um einen Unfall handeln. Der Lokführer erlitt einen Schock. Die FFW Crimmitschau und der Rettungsdienst kamen zum Einsatz.

Die Bahnstrecke war für mehrere Stunden gesperrt. Die Reisenden aus dem Zug wurden vorübergehend im Gerätehaus der Feuerwehr untergebracht. Später kam Schienenersatzverkehr zum Einsatz.

Fotos: Heiko Richter