Crottendorf: Pferd in Not – Dramatische Rettungsaktion

Dramatische Rettungsaktion in Crottendorf. Auf der Salzstraße in Crottendorf verlor ein Pferd auf schlammigen Untergrund den Halt und fiel auf die Seite.

Direkt in einem Bach lag nun der Gaul. Das Pferd schaffte es nicht mehr aus eigener Kraft hoch.

Die Feuerwehr Crottendorf wurde zur Tierrettung alarmiert. Mit 18 Kräften rückten sie an. Um die Knöchel wurden Stricke befestigt und der Gaul wieder hoch gezogen. Er erlitt mehrere offene Fleischwunden am Kopf.

Das Tier wird einem Tierarzt vorgestellt und auf eine andere Koppel geschafft.

Infos von Rainer Päßler

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar