Crowdfunding-Aktion soll Kristina Vogel wieder auf die Beine helfen

Chemnitz- Vergangenen Dienstag hielt die Radsportwelt den Atem an, als die Nachricht von Kristina Vogels schwerem Unfall durch die Medien ging.

In Cottbus zog sich die gleichermaßen beliebte und erfolgreiche Sportlerin aus Chemnitz beim Training für den Großen Preis von Deutschland schwere Verletzungen zu. Bei voller Fahrt kollidierte sie auf der Bahn mit einem Nachwuchssprinter aus den Niederlanden.

Wie mittlerweile bekannt ist, zog sie sich bei dem Sturz mehrere Brüche sowie schwere Verletzungen an der Wirbelsäule zu und wurde umgehend mit dem Rettungshubschrauber nach Berlin geflogen, wo sie notoperiert werden musste.

Der Schock bei den Radsportkollegen sitzt tief.

Wie der Verein bekanntgab, konnte sie nach weiteren Operationen nun aus dem Koma geholt werden und wird in Kürze die Intensivstation verlassen können. Zum gesundheitlichen Zustand wolle man sich jedoch aus Respekt vor Kristina und ihrer Familie erst einmal nicht äußern, damit wilden Spekulationen kein weiterer Nährboden gegeben werden kann. Bereits jetzt sei jedoch klar, dass Kristina Vogel umfangreiche Reha-Maßnahmen vor sich hat und auch eine weitere medizinische Betreuung von Nöten sein wird.

Um sie dabei finanziell unterstützen zu können, hat ihr Team am Freitag eine Crowdfunding-Aktion mit dem Namen „staystrongkristina“ ins Leben gerufen. Die Anteilnahme und Unterstützung sei bereits jetzt schon überwältigend, so Michael Hübner vom Team ERDGAS.2012.

Bereits vor neun Jahren verletzte sich Kristina Vogel schwer. Dennoch verlor sie nie ihre Lebensfreude und Kraft und kämpfte sich auf die Radbahn zurück, wo sie in den vergangenen Jahren einen Erfolg nach dem anderen feierte. Insgesamt konnte sie sich neben zahlreichen weiteren Erfolgen vor allem über zwei olympische Goldmedaillen und elf Weltmeistertitel freuen.

Wenn auch Sie Kristina Vogel unterstützen möchten, haben Sie unter www.99funken.de/staystrongkristina und www.lumipollo.shop/unique/staystrongkristina die Möglichkeit dazu.