Crusaders besiegen Favoriten

Nach den Dresden Monarchs II musste auch die zweite bis dahin ungeschlagene Mannschaft der Oberliga Ost in Chemnitz Federn lassen.

Mit 12:6 setzten sich die Chemnitz Crusaders in einem bis zum Schluss spannenden Spiel gegen Tabellenführer, die Tollense Sharks aus Neubrandenburg, durch. Vor ca. 150 Zuschauern hatten die Kreuzritter das Spiel bis auf eine Schwächephase im dritten Viertel jederzeit im Griff. Mit diesem Sieg hielten die auch weiterhin daheim ungeschlagenen USG-Footballer Anschluss an die Tabellenspitze.