Crusaders gegen Berlin Bullets

An der Straße Usti nad Labem kämpfen morgen wieder die starken Männer gegeneinander.

Die Footballer der Chemnitz Crusaders empfangen in der Oberliga Ost die Berlin Bullets. Nach dem 38:2-Hinspielsieg in Berlin sind die Hauptstädter natürlich heiß auf eine Revanche. Nach Aussage des Chemnitzer Coachs Remo Wolf muss sein Team von Beginn an hochkonzentriert und wachsam sein. Nach dem 71:0-Kantersieg vom vergangenen Wochenende in Eberswalde hoffen die Kreuzritter nun auf einen weiteren Erfolg. Allerdings hat sich das Krankenlager der USG-Footballer weiter gefüllt. Kick Off ist wie immer 15 Uhr auf dem CWSV-Sportplatz an der Straße Usti nad Labem.