Crusaders wollen siegen

Am letzten Spieltag der regulären Saison können sich die Chemnitz Crusaders keineswegs zurücklehnen.

Um die Playoffs aus eigener Kraft erreichen zu können, muss ein Sieg gegen die Spandau Bulldogs her. Zu Hause konnten die Bulldogs zwar bezwungen werden, allerdings wurde das Spiel bekanntlich nicht zu Ende gespielt, da das Wetter und die Platzverhältnisse einen Strich durch die Rechnung machten. Bis auf Damian Putschli, Rico Riedel und Ralph Mauersberger kann Coach Wolf auf den fast kompletten Kader zurückgreifen. Entsprechend sollte am Ende ein Sieg und der Einzug in die Playoffs stehen.