CTC Küchwald mit knapper Heimniederlage

Beim Saisonheimdebüt in der Regionalliga Ost unterlagen die Damen des Chemnitzer Tennisclubs Küchwald dem Berliner TTC Grün-Weiß denkbar knapp mit 4:5 und mussten nach dem 3:6 beim TC SCC Berlin im zweiten Saisonspiel die zweite Niederlage einstecken.

Konnten die Aufsteiger aus Sachsen die Einzelspiele noch ausgeglichen gestalten, gingen zwei der drei Doppelspiele verloren. Neben Sarka Snorava und Dana Vondrova steuerte auch Neuzugang Sissy Tschieche mit einem deutlichen 6:2 und 6:1 gegen Louisa Kaltborn einen wichtigen Zähler bei. Pech hatte dagegen Rückkehrerin Sandra Martin, die sich hauchdünn mit 6:4, 5:7 und 5:7 Ruta Deduraite geschlagen geben musste. Für den einzigen Chemnitzer Sieg im Doppel sorgten Martin/Vondrova mit 6:3 und 6:1 gegen Buschkow-Spiegel/Zimbelius.

Im nächsten Heimspiel gegen den TC Blau-Weiß Dresden-Blasewitz am 31. Mai wollen die Damen aus dem Küchwald möglichst den ersten Saisonsieg einfahren und damit einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt tätigen.