CTC-Teams weiter sieglos

Die Tennismannschaften des Chemnitzer TC Küchwald sind in der neuen Ostliga weiterhin ohne Sieg. Sowohl Damen als auch Herren mussten am verlängerten Wochenende jeweils zwei Niederlagen einstecken.

Nachdem die Chemnitzer Damen beim SC Brandenburg mit 1:8 verloren, waren sie auf heimischem Court gegen den Grunewald TC dem ersten Saisonsieg nahe, unterlagen letztlich aber mit 4:5. In Brandenburg hatte Dana Vondrova mit einem 6:4 und 6:1 über Claudia Wonneberger für den einzigen Chemnitzer Punkt gesorgt. Gegen Grunewald gewannen Sarka Snorova gegen Suworowa und Andrea Rychtecka und Sadaj ihre Einzel, Vondrova/Snorova und Rychtecka/Sarah Neubert ihre Doppel.

Die Küchwald-Herren verloren ihre beiden Heimspiele deutlich, erst mit 2:7 gegen den Erfurter TC II und gar mit 0:9 gegen den VTC 1892 Reichenbach. Gegen Erfurt steuerte lediglich Michael Mirtschev nach dem 7:6 und 6:0 über Michael Teichmann einen Einzelsieg bei. Die anderen fünf Einzel gingen an die Gäste aus Thüringen. Benjamin Spindler/Alexander Kreller gewannen schließlich ihr Doppel 6:4 und 6:1 gegen Möller/Teichmann.