CVAG erhält Fördermittelbescheid über 4,7 Millionen Euro

Die Chemnitzer Verkehrs AG hat einen Förderbescheid vom Freistaat Sachsen von mehr als 4,7 Millionen Euro erhalten.

Sachsens Wirtschaftsminister Sven Morlok übergab den Bescheid am Freitag an CVAG-Vorstand Jens Meiwald.

Das Geld stammt aus dem Fördertopf der EU und soll für den weiteren Ausbau der Anzeigetafeln an Haltestellen verwendet werden.

Interview: Jens Meiwald – Vorstand der CVAG

Jetzt werden zusätzlich rund 190 solcher Displays im ganzen Stadtgebiet installiert.

Durch die Tafeln kann in Echtzeit über Ankunfts- und Abfahrtszeiten informiert werden.

In den kommenden zwei Jahren sollen die Haltestellen der CVAG dementsprechend aufgerüstet werden.