CVAG trainiert auf dem Sachsenring

Bus fahren in Chemnitz soll noch sicherer werden.

Aus diesem Grund fand am Dienstag auf dem ADAC Gelände auf dem Sachsenring ein Sicherheitstraining statt. 12 Fahrer nutzten die Gelegenheit mit den Bussen des Chemnitzer Nahverkehrsunternehmens Gefahrensituationen durchzuprobieren. Für die CVAG sind solche Trainingseinheiten kein Muss, sollen aber in Zukunft verstärkt durchgeführt werden. Am Dienstag erfüllten die Busfahrer die Trainingsstrecke auf dem Sachsenring mit Leben. Im Mittelpunkt standen vor allem Brems- und Ausweichübungen mit den großen Gefährten. Die Fahrer sollen durch das Training den Umgang mit den Bussen noch besser kennen lernen. Extremsituationen im Straßenverkehr können hier durchgespielt und richtiges Verhalten vermittelt werden. Einen ausführlichen Beitrag dazu sehen sie auch morgen ab 18.00 Uhr stündlich in den Drehscheibe Chemnitz bei SACHSEN FERNSEHEN.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar