Dachstuhlbrand im Chemnitzer Mietshaus

Donnerstagvormittag gab es einen Dachstuhlbrand in der Zwickauer Straße – Bewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen – Brand schnell gelöscht – zur Ursache ermittelt die Kripo. +++

Die Chemnitzer Feuerwehr muss am Donnerstagvormittag zu einem Dachstuhlbrand in die Zwickauer Straße ausrücken. Gegen 11.00 Uhr war in einer Mansardenwohnung eines Wohn- und Geschäftshauses aus bisher ungeklärter Ursache Feuer ausgebrochen. Alle Bewohner des fünfgeschossigen Gebäudes können sich rechtzeitig in Sicherheit bringen und das Haus verlassen. Die Feuerwehr kann den Brand rasch löschen. Die Zwickauer Straße (Bundesstraße 173) ist zeitweise in beiden Richtungen gesperrt. Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest. Die Ermittlungen der Kripo laufen.  

Quelle: News Audiovision

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar