Dachstuhlbrand in Hohenstein-Ernstthal

Aus noch unklarer Ursache geriet am Dienstag, kurz nach 16 Uhr, der Dachstuhl eines Einfamilienhauses auf dem Maria-Reiff-Weg in Brand.

Die Freiwilligen Feuerwehren Hohenstein-Ernstthal, Oberlungwitz, Lichtenstein und Limbach-Oberfrohna kamen mit insgesamt 60 Kameraden zum Einsatz. Die Löscharbeiten dauerten bis in die Abendstunden an. Personen kamen nicht zu Schaden, die Bewohner des Hauses waren zum Zeitpunkt des Brandausbruchs nicht anwesend.

Die vierköpfige Familie kam bei Verwandten unter, da das Haus vorläufig nicht bewohnbar ist. Zur Höhe des entstandenen Schadens liegen der Polizei noch keine Angaben vor. Kriminalisten werden am heutigen Tag mit den Ermittlungen zur Brandursache beginnen.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung