Dachstuhlbrand in Machern – Feuer macht Haus unbewohnbar!

Am Freitagnachmittag kam es zu einem schweren Brand in einem Wohnhaus in Machern. Aus bisher ungeklärter Ursache brach ein Feuer im Dachstuhl des Gebäudes aus, welches trotz Löschmaßnahmen als unbewohnbar gilt. +++

Mehr als 30 Feuerwehrmänner rückten den Flammen zu Leibe, konnten die schweren Feuerschäden allerdings nicht mehr verhindern. Glücklicherweise wurden keine Menschen verletzt. Auch der 55-jährige Mieter war zum Zeitpunkt des Brandes nicht zu Hause. Der Sachschaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt.