Dachstuhlbrand in Reudnitz

Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung. Es wurde niemand verletzt. Höhe des Sachschadens unbekannt. +++

Am 15. Mai entzündeten Unbekannte den Dachstuhl eines leerstehenden Mehrfamilienhauses in der Eilenburger Straße. Bürgerinnen sahen, wie sich zwei große, schlanke Jugendliche im geschätzten Alter von 12 bis 15 Jahren zum Zeitpunkt des Feuerausbruchs auf dem Gelände aufhielten.

Die Feuerwehr konnten die offenen Flammen rechtzeitig vor dem Übergreifen auf das Nachbargebäude löschen.

Es wurde niemand verletzt. Die Höhe des Sachschaden ist derzeit unbekannt.

Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.