DAK spendet für Leipziger Straßenkinder

Der Straßenkinder Leipzig e.V. durfte sich am Freitag über einen Spendenscheck in Höhe von 2647,11 Euro freuen.

Das Geld stammt aus der bundesweiten Mitarbeiter- Aktion „Nullkommaviel- Spend dein Cent“ der DAK- Gesundheit. Viele ihrer Mitarbeiter verzichten dabei auf die Centbeträge hinter dem Komma ihrer Gehaltsabrechnung. Zur Übergabe war auch der Landtagsabgeordnete Holger Gasse erschienen, in dessen Wahlkreis sich der Verein sozial engagiert.
Da auch der Straßenkinderverein hohe Betriebskosten hat ist Gabi Edler, besser bekannt als Tante E., ist über jede finanzielle Unterstützung dankbar.