Damit der Weihnachtsmarkt-Dieb keine Chance hat!

Chemnitz- Viel Getümmel und Ablenkung. Der Weihnachtsmarkt eignet sich als perfekter Ort, um den ein oder anderen Glühwein-Umtrunk zum eigenen Zwecke auszunutzen. Es geht um Taschendiebe. 

Nachdem der Chemnitzer Weihnachtsmarkt auch dieses Jahr wieder jeden zu einer sinnlichen Zeit einlädt, ist dennoch Vorsicht geboten. Die Vorweihnachtszeit zieht jedes Jahr wieder Trickdiebe an, die es besonders auf Geldbörsen, Handys oder ähnlich wertvolle Gegenstände abgesehen haben.

Erst im vergangenen Jahr wurden auf dem Chemnitzer Weihnachtsmarkt sieben Taschendiebstähle gemeldet! Also seien Sie auf der Hut. Mit diesen Tricks können Sie sich absichern:

1) Achten Sie im Gedränge auf Ihre Habseligkeiten!

2) Legen Sie Geldbörsen nicht oben in die Einkaufstasche, in den Einkaufskorb oder den Einkaufswagen, sondern tragen Sie diese möglichst körpernah!

3) Tragen Sie Geldbörsen, Scheck- und Kreditkarten, Handys, Schlüssel sowie persönliche Dokumente stets in verschließbaren Innentaschen Ihrer Bekleidung!

4) Nehmen Sie nur so viel Bargeld mit, wie Sie tatsächlich benötigen!

5) Achten Sie darauf, dass Fremde während des Bezahlens keinen Einblick in Ihre Geldbörsen erhalten!

6) Verschließen Sie stets Hand- sowie Umhängetasche und tragen Sie diese vor dem Körper oder auch unter den Arm geklemmt!

7) Hängen Sie Handtaschen im Restaurant, im Kaufhaus oder im Laden (selbst bei der Anprobe von Schuhen oder Kleidung) nicht an Stuhllehnen und stellen Sie diese nicht unbeaufsichtigt ab!

8) Sofern Ihnen persönliche Gegenstände gestohlen wurden, informieren Sie umgehend die Polizei!

9) Achten Sie zudem darauf, dass Ihre im Auto zurückgelassenen Weihnachtseinkäufe nicht für jedermann sichtbar sind!

(Quelle: https://www.polizei.sachsen.de/de/MI_2019_69140.htm)