Dampfschiffahrt startet erneut mit Sonderfahrplan

Aufgrund des leicht gestiegenen Wasserstandes und der Vorhersage geht die Sächsische Dampfschiffahrt davon aus, dass am Dienstag Schifffahrten angeboten werden können. +++

Aufgrund des leicht gestiegenen Wasserstandes und der Vorhersage gehen wir davon aus, dass morgen folgende Schifffahrten angeboten werden können (Sonderfahrplan):

ab Dresden Terrassenufer

90-minütige Rundfahrten mit dem Dampfer „Leipzig“ (Baujahr 1929): 11/13/15 und 17.00 Uhr

90 minütige Rundfahrten mit dem Dampfer „Diesbar“ (Baujahr 1884): 10/12/14 und 16.00 Uhr (Der einzigste noch mit Kohle befeuerte Dampfer der Flotte)

19.30 Uhr Abendliche Stadtrundfahrt (90 Minuten) mit Bordfest im Anschluss auf dem Dampfer „Leipzig“

Sächsische Schweiz

regulär: L 31 Nationalparklinie: 9.15 Uhr ab Pirna nach Bad Schandau und zurück, mehrmals täglich mit dem Dampfer „Kurort Rathen“

verkürzt: L32 Sächsische Schweiz: 10.30 Uhr ab Bad Schandau bis Pirna, 12.40 Uhr ab Pirna zurück mit dem Dampfer „Pirna“

Alle anderen Schifffahrten entfallen leider. Tickets können online und an allen Servicestationen erworben werden. Infos unter Telefon: 0351 / 8 66 09 0

und unter www.saechsische-dampfschiffahrt.de