Dancefloor-Meisterschaften in der Stadthalle

Mehr als 700 Aktive sind am vergangenen Wochenende bei den 7. deutschen Meisterschaften im Dancefloor gestartet.

Vor den internationalen Kampfrichtern präsentierten Tanzschulen aus dem gesamten Bundesgebiet ihre aktuellen Choreographien. Insgesamt 26 Meistertitel wurden an den zwei Wettkampftagen vergeben. Der wichtigste Titel, Deutscher Meister Dancefloor 2004 Hauptgruppe Formation, ging an den Gastgeber selbst. Die große Formation der Dance Company „Passion Life“ überzeugte sowohl Kampfrichter als auch Publikum. Insgesamt wurden 90 Pokale und Medaillen vergeben. Mehr als 45 Helfer sorgten an den rund 22 Stunden Wettkampfzeit für einen reibungslosen Ablauf des Programms.