Dank an alle ehrenamtlichen Wahlhelfer

Leipzig- Bei der jüngsten Bundestagswahl haben 4500 Leipziger und Leipzigerinnen als ehrenamtliche Wahlhelfer an der Wahl teilgenommen. 

Bei der jüngsten Bundestagswahl haben 4500 Leipziger und Leipzigerinnen als ehrenamtliche Wahlhelfer an der Wahl teilgenommen. Allein 1200 von ihnen waren mit der Zulassung und Auszählung der Wahlbriefe beschäftigt. Die überwiegende Mehrzahl der Teams hatte trotz der hohen Wahlbeteiligung die Auszählung bis 21 Uhr abgeschlossen. Leipzigs Verwaltungsbürgermeister Ulrich Hörnig und der Leiter des Amtes für Statistik und Wahlen, Dr. Christian Schmitt, bedankten sich am Dienstag in Form eines öffentlichen Statements bei allen Helfern.